Ca prend une partie de ma vie...faites que le rêve dévore votre vie... ...afin que la vie ne dévore pas votre rêve...!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Wo?
  Ueber mich
  Bilder aus Canada
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Locations of visitors to this page

http://myblog.de/theo-in-canada

Gratis bloggen bei
myblog.de





Okay. nun bin ich hier...in Canada, und hab mir sogar ne neue Seite dafuer angelegt Naja, auf jeden Fall werd ich hier immer schoen bloggen...

Sitz grad iner Schule, richtig hammer, was fuerne Ausstattung hier ist... nur so kann ich ins Internet.... Meine Gastfamilie hier in Jonquiere (3-woechiger Sprachkurs, der Sonntag, also uebermorgen zuende ist) hat ja nichtmal n Fernseher....

Ich hab Kellerasseln in meinem Minidurchgangszimmer...Meine Tuer klemmt, Mein Koffer steht auf zwei Stuehlen,die aber auch nicht vor den Kakerlaken,Spinnen und Ohrenkneifern helfen...Sonntags wach ich von der Reunion auf. Ums so zu sagen, die Reunion ist ein Sektenaehnliches treffen, der kompletten Familie und von Zeit zu Zeit Eingeladenen, die sich im Wohnzimmeraehnlichen Raum(es existiert eigentlich kein Wohnzimmer, nur ein Raum mit Stuehlen)  und die Bilbel lesen, singen, und beten... immer iner Runde... da liest dann einer iner Bibel, fangen alle an zu heulen und ich und meine Japanerin da, vom Zimmer nebenan..^^sozusagen, wir sassen da... und haben uns gewuenscht einfach ausm Zimmer zu schweben,... in einen Schalldichten Raum...also ich glaube, dass es ihr genauso ging, weil bei unserer Verstaendigung gehts nicht so gut, ...sie spricht nur Japanischen, versteht so gut wie kein Englisch, Franz sowieso null... die is ja hier um das zo lernen... also mit Haenden und Fuessen, richtig heftig schwer... aber klappt alles... die Familie ist hammer nett... WEssen ist okay..opbwohl halt alles voll Zucker ist...

aber ich freu mich jetzt total auf Montreal... uebermorgen...Sonntag bei meiner "richtigen" Famiie...bei den Muslimen im Einwandererviertel von Montreal, wie ich erfahren hab..tjatja...

Hier im Sprachkurs sind Deutsche, Brasilianer, ein Kanadierin, Mexicaner, und halt Japanerinnen... Verstaendigung mit Deutsch, Franz , Englisch oder halt mit Haenden und Fuessen, wies "ZUHAUS" dann stattfindet... jaja, leicht ist das nichrt...aber die Landschaft und so ist schoen, und die sind alle ganz nett so... ausser halt, dass die Brasilianer sehr temperamentvoll sind.... dat nervt dann manchmal, wie dieTnazne singen Springen...schreien..aber ansonstn ist das hier sehr harmonisch^^

Jetzt muss wieder in Unterricht, hatte eben im test der letzten 3 Wochen 18 von 20 Punkten...voll doll toll...

Byebye...

Theo

25.8.06 17:29


Okay, nun bin ich hier..in Montreal..gestern war ich mit meiner Gastschwester in der Centre Ville...hammer...riesig....voll von Leute, Hochhaeuser...hammer....Ich wohne in Brossard, dem Einwandererviertel von Montreal sozusagen...15 min weg...

Meine Familie ist sehr nett...die wollen alles tun usw...wollen mir zu jeder Tages oder Nachtzeit essen andrehen usw..kein Hunger...auch mal gut....

 fuehl mich zur zeit nicht sehr wohl hier...ich weiss nicht..ich muss mit meiner 16-jaehrigen Gastschwester in einem Zimmer schlafen...ich schlaf oben im hochbett, und meine zwei koffer sind in 3 minischubladen oder im anderen zimmer... zu zweit richtig klein...das zimmer is hellblau mit haesslichen katzenbildern ueberall, die ist supernett but ich weiss nicht wieso , irgendwie kommt mir das alles assig hier vor... die geht in die stadt mit minirock und wetlook haaren und fragt sich warum ihr alle hinterstarren ... wir stehen aner bushalte und warten und ploetzlich stehen 11 leute um uns rum...alles auslaender, alle freunde vond denen sie mir ein foto gezeigt hat, waren alles auslaender... und die reden englisch mit mir,...kein franz...richtig dumm.... die habewns nicihtmal versucht...die reden sonst wohl nur arabisch hier...und das schlimme ist, das hier, wo der pc ist, ein freies zimmer ist....in dem die tochter vorher immre geschlafen aht...warum sind wir jeztz zusammen in einem zimmer...damn....

das Hochbett in dem wir schlafen wackelt und ich wach immer auf, wenn die sich umdreht..ich fuehl mich hier einfahc nicht wohl und ich will franz lernen und nicht english oder den akzent den die hier iner familie haben...ich will einfach nicht mehr mit der in einem zimmer sein...die weiss irgendwie immer wo ich was hab, da such ich gestern meine haarbaender, sagt sie zu mir: die sind doch d iner schublade...hallo? ich hatte sie in ner tasche drin...

die sind supernett, aber mein groesstr wunsch ist , hier wegzukommen..aber ich kann wohl nach 2 tagen nochnicht diese representantin anrufen...

besonders toll war ja auch, dass sie gleich am ersten Tag meinte, ja wir koennen ja ma ausreissen, wenn ihre eltern schlafen und ine disco gehen und Party machen...und dann ob ich kiffe...`nein ich bin strikt dagegen`, ne std spaeter faengt sie wieder davon an, `ja, ich will dich ja nicht schlecht beeinflussen, aber musst du wirklich mal probieren, ist echt, geil`, und ich so...`aeeeehhh, nee,eigentlich nicht... sie guckt mich an...echt nicht? neeeeeee...hmm, okay...schade...`dann erzaehlt sie mir gleich am esten tag von ihrem komischen typen da, der auch total assig aussieht und ihre mama erlaubt ihr das ja nicht und freitag soll ich irgendwas andres machen, weil sie ja zu ihm ins studio gehen will...und pimperle,pimperle...(die Mutter erlaubt ihr auch nicht tampons zu benutzen, aber okaaaay...)

Ausserdem scheinen die keinerlei Interesse an mir zu haben, meine Letzte Familie hat sich wenigstens Fotos angeguckt und mich nach meiner Familie gefragt...diese hier nicht... nope...

Aber nett sind sie...toll...und Theo hat noch immer keinen Hunger...

Gleich gehts in die Schule, eintragen..und wieso? ich will hier dioch sowieso weg

und die wollten mir auch gleich am ersten Tag andrehen zu verlaengern, ein Jahr zu bleiben...die kapieren das einfach nicht mit dem englischen teil...

da wars iner anderen Familie trotz Kellerasseln,Ohrenkneifern,Spinnen und Kakerlaken besser... auch das verschimmelte Essen...und der religioese Fimmel...die ham sich fuer mcih intressiert, waren irgendwie anders, haben Franz geredet und da hat man sich mehr wie zuhause gefuehlt, obwohls zuhause "bisschen" sauberer ist....Das mit den Kellerasseln,okay,hab ich ueberstanden,die ham mir zwei Stuehle fuer mein Koffer gegeben und dann bin ich ahlt nachts mit Schuhen ins Bad gegangen und hab halt,die die grad rumliefen totgetrampelt...die Spinnen haben Haruka,mein Japanerin^^und ich halt auch totbekommen,die Kakerlake, hing schon tot im Spinnennetz und gegen die Ohrenkneifer hat Haruka gekaempft^^aber es war anders, das ganze Bad war eklig und man konnte seine Sachen nicht auf den Fussboden legen und cniht auf den Schrank, weil es keinen Schrank gab..aber es war irgendwie toll da, vllt auch weil in der Schule da, beim Sprachkurs so viel Deutsche waren, an die man sich halten konnte...

Das mit dem versdchimmelten Essen ist wieder sone andere Sache^^Da Essen wir Nachtisch ,die stellen son Erdbeer-Sahnekuchen aufn Tisch..und ch seh schon durch dieses Plastikding, dass da Schimmel drauf ist und sag, non, merci... und die sehen das nicht, geben haruka n stueck und dann dem Mann...und der faengt an zu essen und ich zeig so auf den fetten Schimmel und die gucken da ersma fast mit der Lupe drauf, obwohl da voll fett Schimmel auf der Erdbeere war...und was macht die Frau, nimmt die Erdbeere runter, gibt sich selber n Stueck und die essen das, und Haruka , die natuelich kein Franz versteht, hat schon laengst das Stueck gegessen, mit der Erdbeere, die auch total verschimmelt war...baaeeeeeeeh....

Das Beste kommt ja jezt^^ Haruka und cih kommen abends nach Haus, und sie duscht, danach war ich im Bad, ich spuel, und das Wasser lauft nicht ab, ich spuel nochmal,und das Wasser ist bis zum Rand...ich ruf Haruka, weil ploetzlich ausm ganzen Klo richtig fette Blasen kamen..und sie kommt und drueckt nochmal rauf und das gesamte Klo laeuft ueber sie steht da mit aufgerissenen Augen und ich krieg erstmal voll den Lachflash, weil ich halt noch nie n Klo ueberlaufen gesehen hab, ich habmich immer gefragt, ob das geht naja...sie hats wohl auch noch nie gesehen...jeder reagiert anders^^

nachdem wir das ers am naechsten Tag zu ihr gesagt haben, war schon der gesamte Heizungskeller unter Wasser, aber irgendwie hatten die das Problem dann schon behoben, als wir auser Schule kamen...Rohrbruch oder so..

Ich hab auch ploetzlich einmal gelacht, als die Frau am Tisch gebetet hat, das kam aber nicht so gut an...^^ da hat sie ploetzxlich die Haende ueberm Kopf zusammengeschlagen und noch lauter gebetet..

Achja, und ne andere Story ist, dass ich mich einmal beim Spazieren gehen verlaufen hab.., also ich wollt mri eigenlithc nur n Cappucino holen....und bin halt noch n bisschen weiter gelaufen..hatte ja Musik und so dabei,.. und als ich dann wieder nach Hause gefunden hab wars 11....

und ab dem zeitpunkt hab ich wohl der familie angefangen sorgen zu machen...aber ich glaub die mochten mich trotzdem schliesslich hab ich immer schoen merci gesagt und sie hat mir ne kette und ohrringe in blaubeeren-format geschenkt...(sie liebt blaubeeren) und sie hat voll geweint als ich vorm bus stand...

Achja,nachdem meine Camera einen Tag wegwar und meine ganzen Fotos geloescht waren,ist sie jez kaputt, ich wollte si Paula geben und Paula hat nicht aufgepasst ich dann auch nicht und dann war sie aufm Boden toll... ich bin voll down deswegen...ich hab nur Unglueck...

Alles im einen waren die 3 Wochen in Jonquiere richtig toll...viele nette Leute, auch viele Deutsche...achja,und viele huebsche Fotos...und meine Gastfamilie will mich hier besuchen kommen, die meinten naemlich ich hab i den 3 Wochen schon riesige Fortschritte gemacht, und nach 5 mOnaten meinen die , kann ichs dann perfekt...naja...wenn denn hier mal jmd mit mri Franz reden wuerde

oh, god, man, ich will weg...aber ich hab eben getelt, und seitdem gehts mir gut...ich warte halt ab

 Den Umstaenden entsprechend gehts mir gut...tolle Umstaenden...pfffff....

 Jetzt geh ich erstmal mit zur Tante, eigentlich will ich nicht, aber ich brauch Beschaeftigung, sonst versauer ich, leider wird da wieder nurmal arabisch geredet..

GEDULD....

Theo

 

29.8.06 04:58


So, nun bin ich immernoch hier und mir geht es immernoch schlecht...Wir sind heute morgen um halb 10 in die Schule gegangen, um mich anzumelden, und die Faecher zu waehlen, morgen hab ich doch noch keine Schule, weil die mich erst eintragen muessen und so...vielleicht erst Freitag....morgen will die Frau mit mir Schulsachen kaufen...aber ich nicht...

Ich moechte einfach nur weg, in ne andere Familie, mir geht das so aufn Keks, ich will das einfach nicht mehr, ich mag es nicht, und gestern bei der Scxhwester, da hats mir den Rest gegeben...erstmal kann die nur Arabisch, weil die erst vor einem Monat hergekommen ist mit ihrem Mann und ihren zwei Kinder, dann kam man rein, und der Fernseher lief, nur arabische Sender waren da, Marokko, Tunesien, Aegypten,Iran,Irak, alles, nur kein normaler...halbwegs normal waer schon okay gewesen, dann macht sie n Musiksender an, weil ich da echt nur den Traenen nahe sass und dann war das auch sone Nordafrikanische SCHEISSMUSIK...maaan, wie einer der sich oben auf diesen Turm stellt und zum Beten aufruft, das haste im Kopf nciht ausgehalten.Die Schwester der Mutter, hat meiner Gastschwester fast zwei Stunden das Gesicht gemacht,mit Maske und Pickelausdruecken und allem, die Gastmutter hat das Biler an die Wand gekloppt,danach Essen gekocht,der Mann von der Schwester(die Namen kann ich alle nicht aussprechen, hab ich mir nichtmal gemerkt, so unwichtig war mir das)war mit der Kippe draussen,irgendwie die ganze Zeit,und das eine Kind war voll klein, hat die ganze Zeit abgenervt,ich hab voll in Traenen die ganze Zeit versucht irgendjemanden anzurufen, hab aber keinen erreicht, weil deren Tele die ganze Zeit gerauscht hat...naja, war wenigstens ne Ablenkung fuer 1 Std, ich komm wieder, liegen meine Kopfhoerer aufm Boden und mein Ipod ist weg, wir suchen den ueberall..dann geht meine Gastmutter nach unten und da hat das Mistvieh meinen Ipod vom Balkon geschmissen..naja...das garnichts...halbe Std spaeter kommt der Vater mit nem Taschencomputer iner Hand rein...den hat das Kind nach meinem Ipod ind Klo geschmissen...

Heute in Montreal hab ich Cathi getroffen, ich hab so geheult vor Freude, aber auch einfach nur weils mir scheisse ging, wir haben uns mitten zwischen die Wolkenkratzer aufn Rasenstueck gelegt und nur geredet und gelacht:D tat das gut, ich hab fast alles vergessen, kaum sass ich wieder im Bus hab ich wieder geweint...achja, und gegessen haben wir auch...bei McDonals...das erste mal seit Montag, weil ich heute mit Louise,meiner Representantin gepsprochen hab,und die meinte, wenn ich nichts esse, wie jetzt 3Tage, dann muss ich nach Hause fahren, weil ich dann zu viel abnehme...haha..Witz lass nach,wuerd ja ma nicht schaden...aber ich hab EINFACH KEINEN HUNGER...Naja, es war auf jeden Fall supertoll und einfach total anders, als mit den Deutschen aus Jonquiere...anders...und Cathi hatte ihre tolle Kleidung an, und wir ham einfach wie Wasserfaelle geredet...und ich konnte ihr alles erzaehlen und ueber meine Probleme in der Familie und ueber das eingehende Gepraech meiner Gastschwester,ueber Sachen die mich eigentlich nicht intressiert haben am ersten Tag...lol, da hat Cathi aber n Lachflash gekriegt...tjatja...ma sehen was ich der Frau morgen erzaehlen werde...sie meinte, das sind so tolle Leute, so nett, so sauber, die kocht so gut. sie intressiert wirklich was ich habe, und ich wusste vorher dass das Muslime sind, und sie hat auch mit der Polizei gesprochen, weil sie das muss, bevor sie mich dahin schickt, wegen Sicherheit und da war garnichts,und warum ich das nicht bei der Bewerbung in Deutschland schon gesagt hab und gecancelt hab(VORURTEIL?) und "I cant play with people in this way" hallo? mir gehts scheisse, weil ich mich nicht wohlfuehle, ich will nur mit ihr reden und ihr ist das egal und will nur nicht bis nach Brossard fahren... aaaaber ich schaff das, ich schaff das, ich schaff das...*bibber* und alles auf Franz oder Englisch...obwohl die ja nur Englisch mit mir reden, kein Franz...

Achja,das Beste war ja heut morgen,ich war schon lang wach, bin ich immer,weil das Geheule schon fruehmorgens losgeht,und bin aufgestanden, und Dorra,hat unten im Hochbett noch geschlafen,dan kommt die Mutter rein,weckt sie mit "Rebecca,aufstehen",und das 3mal und hat sie erstmal fuer ne halbe Std Rebecca genannt, ich dachte ich hoer nicht richtig und hab wieder geheult, und dann meinte sie gleich zu mir, ich soll n ganzes Jahr bleiben, und Dorra ist meine Schwester und ich soll sie wie ne Mutter behandeln...hallo? gehts noch? irgendwie ja nett gemeint, fand ich aber nciht so toll.. weil sie doch weiss dass es mir voll doof geht und da kann man Dorra doch nciht noch Rebecca nennen...hmm, stumpf..sie fands lustig..okay...

Freu mich auf morgen, hatte heut 3tolle Stunden,obwohl manchmal doch noch die Traenen gerollt sind...

 Ich gruesse heute ganz besonders Cathi, mit der ich heut meine neue Wohnung im Hilton ausgesucht hab^^,meine Mama,an die ich heut ganz viel gedacht hab, und meine Schwester(nicht Dorra, sondern BECCI),weil sie auch den Weg auf meine Seite gefunden hat...und FAB, der mir heut sehr weitergeholfen hat...

Theo

 

 

30.8.06 21:25





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung